Programme

 Neben der Freiwilligenarbeit bieten wir zusätzliche Programme an, um deinen Aufenthalt noch schöner und erinnerungsreicher zu gestalten!

Programm Überblick:

1. Orientierungstag

2. Kultur-Workshops

3. Freiwilligenarbeit

4. Exkursionen

5. Yoga

6. Hindi Unterricht

7. Unterkunft

8. Zusätzliche Informationen

9. Standard Programm für vier Wochen (Überblick)

10. Ein Tag eines Volontärs

 

1. Orientierungstag
Um mehr über die Traditionen und Geschichte Indiens sowie über die Umgebung deines Einsatzortes zu erfahren, organisieren wir einen “Orientierungstag”. An diesem Tag lernen die Volontäre die Organisation, das Team, die Gastfamilie , die Indische Kultur, die Situation der Frauen und die Einsatzprojekte besser kennen. Auch werden ihnen verschiedene Unterrichtmethoden vorgestellt. Außerdem gibt es ein lokales Sightseeing.
 
 
2. Kultur-Workshops
 
 
Um nach der Arbeit sowohl zu relaxen als auch etwas mehr über die indische Kultur zu erfahren, bieten wir Workshops an. Diese Kultur-Workshops sind z.B. über die Indische Küche, Kleidung oder Henna (und deren Wichtigkeit). Dadurch haben die Volontäre die Chance sehr viel mehr über Leben, Kultur und Kochen in Indien zu lernen. Die Workshops finden in deiner Freizeit an den Nachmittagen und Abenden statt.
 
 
 
3. Freiwilligenarbeit
Während der Freiwilligenarbeit teilst du deine Zeit, dein Enthusiasmus und dein Wissen mit Leuten in Not und bekommst dafür viele Erfahrungen zurück. Wir bieten viele verschiedene Volontärsprojekte an. Du kannst entscheiden wo du dich einbringen und freiwillig aktiv werden willst. Unsere Projekte fokussieren sich auf Bildung, Kinderfürsorge, Gemeindebewusstsein und Stärkung der Rolle der Frau. Klick hier um mehr Informationen zu den Projekten zu erhalten. Im Allgemeinen arbeiten die Volontäre fünf Tage pro Woche, vier bis fünf Stunden am Tag.
 
 
4. Exkursionen
Während du an unserem Programm teilnimmst, wirst du auch schöne Plätze Indiens sehen und auf Exkursionen gehen. Alle Ausflüge sind abhängig von deinem Projektort. Volontäre für Rajasthan gehen auf Kamelsafari mit Übernachtung in der Wüste und besuchen das TajMahal. Volontäre für Himachal Pradesh gehen auf Trekking Tour mit Übernachtung in den Bergen und besuchen ebenfalls das TajMahal. Während deiner Freizeit kannst du natürlich auch Indien auf eigene Faust oder mit anderen Volontären entdecken.
 
 
5. Yoga
Für einen guten Start in den Tag kannst du an unserem Yoga Unterricht teilnehmen. Wir bieten Yoga 5 Tage pro Woche morgens vor dem Frühstück an. Eine Yoga Einheit dauert ca. eine Stunde. Der Unterricht ist nicht nur etwas für Experten, sondern auch für Volontäre, die niemals Yoga ausprobiert haben! Du wirst merken, dass du dich während des Tages ruhiger und relaxter fühlst.
 
 
6. Hindi Unterricht
Nicht alle Inder (vor allem die Kinder) können richtig Englisch sprechen. Um diese Sprachbarriere zu überwinden, können wir dir die Grundlagen in Hindi beibringen. Dadurch kannst du sowohl besser mit den Erwachsenen als auch mit den Kindern kommunizieren. Dieses bringt dich näher an Land und Leute!
 
 7. Unterkunft
Du bist in einer Gastfamilie untergebracht, um mit der Indischen Kultur zu leben und mehr über sie zu erfahren. Bitte vergiss nicht, dass es sich um das Leben in und mit einer indischen Familie handelt, somit wirst du die wichtigen und essentiellen Einrichtungen/Utensilien haben, aber keinen Luxus! Du wirst dein Zimmer mit einem anderen Volontär teilen. Auch steht euch ein eigener privater Waschraum zur Verfügung.
  
8. Zusätzliche Informationen
Während deines Aufenthalts stellen wir für dich bereit:
 
-     Materialien für deine Freiwilligenarbeit (Farben, Stifte, Papier, Kopien, ...)

-      Transport zu und von deiner Volontärsarbeit (wenn benötigt)

-       Kostenpflichtiger Internetzugang

-      Hygienische Indische Mahlzeiten

-      Einen Dolmetscher während deiner Volontärsarbeit

-      TV und DVD Player

-      Hilfe und Unterstützung bei deiner weiteren Indien-Reise wie z.B. Reservierungen etc. (wenn benötigt)

  9. Standard Programm für vier Wochen (Überblick)

 

 

Tag Ort Aktivität Essensplan
Mon Tag 1 Delhi Ankunft in Delhi N.A.
Die Tag 2 Agra Transfer nach Agra, Besuch des Taj Mahal. Frühstück
Mit Tag 3 Reise mit dem Bus o. Zug Transfer zum Einsatzort F,A
Don Tag 4 Einsatzort Ankunft am Einsatzort F,M,A
Frei Tag 5 Einsatzort Orientierungstag F,M,A
Sam Tag 6 Einsatzort Freies Wochenende F,M,A
Son Tag 7 Einsatzort Freies Wochenende F,M,A
Mon Tag 8 Einsatzort Beginn der Freiwilligenarbeit F,M,A
Die to Frei Tag 9 To Tag 12 Einsatzort Freiwilligenarbeit F,M,A
Sam Tag 13 Einsatzort Kamel Safari/Trekking Tour F,A
Son Tag 14 Einsatzort Kamel Safari/Trekking Tour F,A
Mon Tag 15 To Tag 26 Einsatzort Freiwilligenarbeit und freie Wochenenden F,M,A
Sam Tag 27 Nachtzug Übernachtreise nach Delhi F,M,A
Son Tag 28 Delhi Ankunft in Delhi und Rückreise. Frühstück

 

 10. Ein Tag eines Volontärs:

Uhrzeit Aktivität
06:00 bis 06:15 Aufwachen und Morgentee (freiwillig)
06:15 bis 07:15 Yoga (freiwillig)
07:15 bis 08:00 Vorbereitungszeit
08.00 bis 08.30 Frühstück
08:30 bis 09:00 Vorbereitungen für die Freiwilligenarbeit
09:00 bis 09:15 Hinfahrt / Gang zum Einsatzort
09:15 bis 12:15 Freiwilligenarbeit
12:15 bis 12:30 Rückkehr zur Gastfamilie
13:00 bis 14:30 Mittagessen und Erholung
14:30 bis 14:45 Hinfahrt / Gang zum Einsatzort
14:45 bis 16:45 Freiwilligenarbeit oder Arbeitsplanung
16:45 bis 17.00 Rückkehr zur Gastfamilie
17:00 bis 17:30 Abendtee(freiwillig)
17:30 bis 18:30 Feedback/Arbeitsplanung
18.30 bis 19.30 Kultur-Workshops/ Sprach-/Geschichtsunterricht(freiwillig)
19:30 bis 20:30 Abendessen
Ab 20:30 Interaktion/Freizeit